World Robot Olympiad Schweiz

WRO 2020 Online erfolgreich durchgeführt

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die Wettbewerbe der WRO 2020 als Online-Events durchgeführt werden. Innerhalb kürzester Zeit hat das OK das neu organisiert, und die Teams haben sich auch umgestellt. Die Aufgaben wurden etwas geändert, so mussten die Teams ein Video produzieren, in dem sie ihren Roboter vorgestellt haben. Dieses Video war die Grundlage für den DesignOvation Award für innovatives Roboterdesign, da die Jury die Roboter ja nicht in die Hand nehmen konnte. Auch konnte ein Wettbewerbslauf bereits vorab eingereicht werden — zwei weitere Wettbewerbsläufe wurden dann live online durchgeführt und zu den Schiedsrichtern gestreamt. Neu hinzu kam eine Nachmittags-Challenge, bei der die Teams auf dem bekannten Spielfeld neue Aufgaben lösen mussten.

Hier geht es zur Rangliste der drei Wettbewerbstage.

Hier geht es zu den Videos, mit denen die Teams ihre Roboter vorgestellt haben.

WRO CH bedankt sich bei allen Teams für die Teilnahme, bei den Coaches für ihren Einsatz für ihre Kinder und Jugendlichen, und bei allen Helfern, die die Durchführung des Online ermöglicht haben. Ein spezielles Dankeschön geht an dieser Stelle auch an unseren Sponsor, das Green Data Center in Lupfig AG, das uns die Räumlichkeiten und Netzwerkinfrastuktur zur Verfügung gestellt hat. Und wir hoffen, dass wir uns 2021 wieder live treffen können!

>>> Aktuell: World Robot Olympiad Schweiz gewinnt «GIRLS IN STEM Award» von Juniper Networks

Die Auszeichnung wurde verliehen für das Engagement von WRO Schweiz mit dem Ziel, den Anteil von Mädchen und jungen Frauen unter den Teilnehmenden zu erhöhen.

>>> Aktuell: Schweizer Teams erfolgreich am internationalen Online WRO-Event in Kanada!

Wegen der Coronavirus-Pandemie wurde nicht nur der Schweizer WRO-Fahrplan auf den Kopf gestellt. Auch die internationalen Anlässe, das Weltfinale in Kanada und die Freundschaftsturniere in drei Ländern mussten ausfallen. Aber die Kanadier haben sich einen tollen Online-Anlass ausgedacht, an dem drei Schweizer Teams teilgenommen haben.

WRO 2020 findet als Online-Wettbewerb statt!

Liebe WRO-Robotikerinnen und Robotiker

Leider ist es nun doch noch so weit gekommen: wir müssen die im November geplanten WRO-Anlässe absagen. Der WRO-Vorstand und das Organisationskomitee haben die aktuelle Situation und die Entwicklung rund um das Corona-Virus neu beurteilt. Gerne hätten wir uns vor Ort getroffen, um die von euch in den letzten Monaten entwickelten Roboter in Aktion zu sehen und das WRO-Wettbewerbsfieber zu spüren, aber dieses Jahr ist leider alles anders.

Neu Online – Wettbewerb!

Trotzdem wollen wir nicht ganz darauf verzichten. So haben wir einen Online – Wettbewerb vorbereitet.

Studiert bitte diese Dokumente. Die Coaches können mit ihrem Login ab dem 25.10. euer Team dazu anmelden (ummelden). Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr „online“ mitmachen würdet. So könnt ihr trotzdem euren Roboter zeigen und schauen, was die anderen Teams entwickelt haben und wie sie die diesjährigen Aufgaben meistern.

Uns ist der Entscheid zur Absage nicht leichtgefallen, wir sind aber überzeugt, dass die WRO so einen Beitrag leisten kann um uns und die Gesellschaft zu schützen.
Wir hoffen sehr, uns via Chats und Webcams „online“ am 7., 14. oder 21. November zu sehen und wünschen euch bei den weiteren Vorbereitungen viel Spass.

Internationales — Online WRO in Kanada!

Statt dem Weltfinale in Kanada findet ein Online-Wettbewerb statt. Alle Informationen findet ihr hier!

WRO 2021

Wir sind bereits an der Planung für 2021. Ab Mitte Januar wird die Anmeldung für den nächsten Wettkampf möglich sein.



Die WRO ist ein weltweiter Wettbewerb für technikbegeisterte Jugendliche. Dieser Wettbewerb kombiniert sportlichen Nervenkitzel mit einer Herausforderung in Robotik und Informatik! Jugendliche designen und bauen einen LEGO® MINDSTORMS® Roboter, programmieren ihn und starten mit ihm in einem spannenden Wettkampf gegen andere Teams.

Die Wettbewerbsaufgaben der WRO werden am 15. Januar 2020 veröffentlicht. Am Wettbewerb müssen diese Aufgaben gelöst werden, ohne dass dabei im Voraus gebaute Teile oder Anleitungen benutzt werden. Dazu steht dem Team eine begrenzte Zeit zur Verfügung. Ausserdem müssen die Teams auf Überraschungsaufgaben reagieren, die erst am Wettbewerbstag veröffentlicht werden.

Weltweit nehmen über 70’000 Kinder und Jugendliche in über 65 Ländern an der WRO teil und haben so die Möglichkeit, ihre Problemlösungsfähigkeiten und ihr Technikverständnis mit Hilfe dieses herausfordernden Roboterwettbewerbs zu verbessern — und das alles mit einer Menge Spass!

Wegen der Coronavirus-Krise fallen alle internationalen Wettbewerbe 2020 aus.

Bei Fragen stehen wir euch gerne unter info@worldrobotolympiad.ch zur Verfügung.