Senior - Erneuerbare und saubere Energie

Neuerung

In der Altersklasse Senior ist ab der WRO 2017 jede Programmiersprache mit jeder Firmware auf dem NXT oder EV3-Stein erlaubt. Damit ist zum Beispiel eine Programmierung in Java oder C möglich. (Bitte beachtet die genaue Regel in den allgemeinen Regeln.)

Einleitung

Heutzutage benötigen wir für viele unserer alltäglichen Aufgaben eine grosse Menge an Energie. Sei es früh morgens das Licht im Bad, der frisch aufgebrühte Kaffee, der Weg in die Schule mit der Strassenbahn oder die Nutzung von Handys, Tablets und Computern. Die Liste ist unendlich lang und macht deutlich, wie gross der Stellenwert von Energie in unserer Gesellschaft ist.

Der weltweite Energiebedarf steigt weiter an und es werden immer effizientere Kraftwerke gebaut, um die hohe Nachfrage zu decken. Da fossile Brennstoffe sehr umweltschädlich sind und ohnehin nicht für immer verfügbar sein werden, werden erneuerbare und saubere Energiequellen zunehmend bedeutender.
Bei der Aufgabe der Altersklasse Senior baut und programmiert ihr einen Roboter, der mehrere Windturbinen aufbaut. Dabei wählt der Roboter einen geeigneten Ort für den Aufbau der Anlage und bestimmt einen effizienten und umweltschonenden Windgenerator für die Anlage.

Aufgabendokumente

Vielen Dank an TECHNIK BEGEISTERT e.V. für die Übersetzungen!

Anleitungen zum Bau der Wettbewerbstische

Ab der Saison 2017 gelten international neue Masse für die Spielfelder und -tische. Tische von der Saison 2016 und früher können mit wenigen Handgriffen umgebaut werden. Vielen Dank an TECHNIK BEGEISTERT e.V. für die Anleitungen! Bei Fragen zu den Regeln steht euch Andrew Whiler unter aw@worldrobotolympiad.ch zur Verfügung. Für allgemeine Fragen zum Wettbewerb stehen wir euch gerne unter info@worldrobotolympiad.ch zur Verfügung.
Wir sind auch auf Facebook!