Junior Highschool - Robot Explorers

Einleitung

Bei einer Schatzsuche sind Forschungsreisende einerseits auf Hinweise und Tipps angewiesen, die eine Reise durch unbekanntes Terrain erleichtern und helfen, einen Schatz zu finden. Andererseits reisen einige Forscher viel herum und finden dabei erst heraus, wonach sie eigentlich suchen. Eine unbekannte Umgebung ist dabei immer wieder eine neue Herausforderung, bei der unerwartete Risiken auftreten können und die Forscher auch auf sich selbst aufpassen müssen. Bei der diesjährigen Aufgabe der Altersklasse Junior baut und programmiert ihr einen Roboter, der fünf Gegenstände in einer unbekannten Umgebung einsammeln kann. Dabei helfen euch Hinweise, die ihr direkt durch die Umgebung (das Spielfeld) bzw. durch die einzusammelnden Gegenstände erhaltet. Ihr müsst aufpassen, dass ihr einige, für euch als Forscher schädliche (z.B. giftige) Gegenstände nicht einsammelt und am besten erst gar nicht berührt.

Aufgabendokumente

Allgemeine Regeln
Aufgabenbeschreibung
Spielfeldaufbau
Schablone Plättchen
Bewertungsbogen

Anleitungen zum Bau der Wettbewerbstische

Variante 1 - Klapptisch
Variante 2 - feste Tischplatte


Bei Fragen stehen wir euch gerne unter info@worldrobotolympiad.ch zur Verfügung.
Wir sind auch auf Facebook!